In Suhl hält das Zahnimplantat länger: Dank unserer Implantat-Prophylaxe!

14. Februar 2019 | Neuigkeiten

Zahnärztin Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt begrüßt Patienten zur Implantat-Prophylaxe

In unserem Praxisblog möchten wir Sie in Zukunft mit auf eine kleine Reise durch die Welt der Zahnmedizin nehmen. Erster Halt: die Implantat-Prophylaxe. Ein Thema übrigens, das unserer Zahnärztin Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt sehr am Herzen liegt.

Zähne brauchen Pflege – Zahnersatz auch!

Wenn Sie im Zahnarztstuhl den Mund öffnen, blicken wir am liebsten auf starke Zähne und gesundes Zahnfleisch. Das zeigt uns: die Prophylaxe wirkt! Denn unsere Mission ist es, Ihre natürlichen Zähne so lange wie möglich zu erhalten. Wir wären aber keine guten Zahnärzte, wenn wir uns nicht genauso fürsorglich um Ihren Zahnersatz kümmern würden.

Mehr Infos: Besser leben mit Zahnimplantaten aus Suhl: Den Alltag mit festem Biss genießen

Die beste Implantat-Prophylaxe beginnt schon vor der Implantation. Wir behandeln bakterielle Entzündungen wie die Parodontitis und schaffen so eine gesunde Basis für Zahnimplantate und Zahnersatz.

Entzündungen gefährden den Halt des Implantates

Wie bei den natürlichen Zähnen, werden Entzündungen auch für das Implantat zum Problem. Bei der sogenannten Periimplantitis entzündet sich das Gewebe rund um ein Implantat. Häufige Folgen: Knochenabbau und der Verlust der künstlichen Zahnwurzel.

“Die Implantat-Prophylaxe spielt eine wichtige Rolle bei der Haltbarkeit von Zahnimplantaten. Mit einer guten Prophylaxe und einer regelmäßigen Professionellen Zahn- und Implantatreinigung (PZIR) können wir die Lebensdauer von Zahnimplantaten verlängern – und besser noch: Wir verhindern gleichzeitig auch weiteren Zahnverlust.”
Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt, Zahnärztin Suhl

Implantate pflegen mit Plan

Jetzt haben wir Ihnen schon erklärt, warum die Prophylaxe für die Haltbarkeit von Zahnimplantaten wichtig ist. Doch wie wir in der Praxis dem bakteriellen Biofilm an den Kragen gehen, wissen Sie noch nicht.

Für Ihre Zahnimplantate gilt das gleiche wie für Ihre natürlichen Zähne: Regelmäßige Kontrollen und professionelle Reinigung sind Pflicht! Neben unseren Zahnärztinnen kümmern sich bei uns speziell dafür ausgebildete Mitarbeiterinnen um die professionelle Pflege für Ihren Zahnersatz.

Professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR)

Ein wichtiger Bestandteil der Implantat-Prophylaxe ist die Professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR), bei der unsere Mitarbeiterinnen bakteriellen Biofilm von Zähnen, Zahnfleisch und Implantat entfernen und so entzündlichen Prozessen vorbeugen.

Das ist der Ablauf einer PZIR in unserer Praxis:

  • Unsere erfahrenen Prophylaxe-Mitarbeiterinnen schauen sich Ihre Zähne, das Zahnfleisch und den Zahnersatz an und erhalten so ein genaues Bild Ihrer Mundgesundheit.
  • Wir messen die Tiefe der Zahnfleischtaschen rund um die Zahnimplantate und vergleichen die Werte mit den letzten Ergebnissen. So stellen wir fest, ob sich am Zustand Ihres Zahnhalteapparates etwas verändert hat.
  • Mit einem Pulver-Wasserstrahlgerät reinigen wir die Oberflächen der Zahnimplantate und entfernen Zahnbelag auch an Stellen, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen.
  • Durch das Polieren der Oberfläche von Zähnen und Zahnersatz mit einer speziellen Paste sorgen wir dafür, dass sich Bakterien weniger schnell anheften können.
  • Zum Schluss geben wir Ihnen noch hilfreiche Tipps für die Implantatpflege mit auf den Weg.

Regelmäßige Vorsorgetermine

Neben der regelmäßigen professionellen Reinigung sind Kontrolltermine in festgelegten Abständen wichtig für die Haltbarkeit von Zahnimplantaten. Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie die Vorsorgeuntersuchungen in Ihren Kalender eintragen. Unmittelbar nach einer Implantation sind die Abstände geringer, um den Heilungsverlauf der künstlichen Zahnwurzeln optimal zu unterstützen. Wir legen die Vorsorgeuntersuchung und die Professionelle Zahnreinigung gerne auf einen Termin – dann müssen Sie nur einmal ins Auto steigen!

Übrigens: Bei unserer Vorsorge halten wir uns an ein bundesweites Qualitätssystem – Die go-Dentis Prophylaxe. Dieses Konzept legt Verfahren zur Vorsorge fest und sichert so die hohe Qualität für die Pflege von Zähnen und Zahnersatz.

Die Haltbarkeit für Ihr Zahnimplantat lässt sich verlängern: Mit einer regelmäßigen Vorsorge! Termin: 03681 760156