Damit Sie in 10 Jahren noch sicher zubeißen pflegen wir Zahnimplantate und Zahnersatz in der Implantat-Prophylaxe in Suhl

25. November 2020 | Neuigkeiten

Zahnärztin Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt begrüßt Patienten zur Implantat-Prophylaxe

Das Erreichte bewahren. Das ist unser Ziel bei der Implantat-Prophylaxe. Wir sorgen dafür, dass sich Ihre Investition in Zahnersatz und Zahnimplantate in Genuss und Lebensqualität auszahlt. Die Implantat-Prophylaxe ist ein Thema, das unserer Zahnärztin Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt sehr am Herzen liegt. Wie sie Ihnen hilft, erklären wir Ihnen in unseren News.

Warum müssen Zahnersatz und Implantate regelmäßig gereinigt werden?

Unsere Mission ist es, Ihre natürlichen Zähne so lange wie möglich zu erhalten. Gleiches gilt für Zahnersatz und Zahnimplantate.

Wichtig für den Langzeiterfolg von Zahnimplantaten und Zahnersatz ist:

  • Hochwertiger Zahnersatz aus gut verträglichen Materialien
  • Gesundes und entzündungsfreies Zahnfleisch
  • Eine ausgewogene Ernährung
  • Nikotinverzicht
  • Ein sicher eingeheiltes Zahnimplantat

Die beste Implantat-Prophylaxe beginnt schon vor der Implantation. Wir behandeln Entzündungsprozesse und schaffen eine gesunde Basis für Zahnimplantate und Zahnersatz.

Risikofaktor Periimplantitis

Wie bei den natürlichen Zähnen können Entzündungen auch für das Implantat zum Problem werden. Bei der sogenannten Periimplantitis entzündet sich das Gewebe rund um ein Implantat. Die Erkrankung hat ähnliche Folgen wie die Parodontitis bei den natürlichen Zähnen. Der Knochen verliert an Substanz. Das Zahnimplantat lockert sich. Im schlimmsten Fall geht es verloren.

Periimplantitis – auf diese Symptome sollten Sie achten:

  • Häufiges Zahnfleischbluten
  • Eiterbildung rund um das Implantat
  • Dunkelrot gefärbtes Zahnfleisch

Dr. med. dent. Dana Triebel-Regenhardt: “Mit einer individuell abgestimmten Prophylaxe und einer regelmäßigen Professionellen Zahn- und Implantatreinigung verhindern wir eine Periimplantitis und verlängern die Lebensdauer von Zahnimplantaten. Besser noch: Wir beugen gleichzeitig auch weiteren Zahnverlust vor.”

Implantate pflegen mit Plan

Jetzt haben wir Ihnen schon erklärt, warum die Prophylaxe wichtig ist. Doch wie wir in der Praxis dem bakteriellen Biofilm an den Kragen gehen, wissen Sie noch nicht.

Für Ihre Zahnimplantate gilt das gleiche wie für Ihre natürlichen Zähne: regelmäßige Kontrollen und professionelle Reinigung sind Pflicht! Neben unseren Zahnärztinnen kümmern sich bei uns speziell dafür ausgebildete Mitarbeiterinnen um die professionelle Pflege für Ihren Zahnersatz.

Professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR)

Ein wichtiger Bestandteil der Implantat-Prophylaxe ist die Professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR), bei der unsere Mitarbeiterinnen bakteriellen Biofilm von Zähnen, Zahnfleisch und Implantat entfernen und so entzündlichen Prozessen vorbeugen.

Das ist der Ablauf einer PZIR in unserer Praxis:

  1. Untersuchen: Unsere erfahrenen Prophylaxe-Mitarbeiterinnen schauen sich Ihre Zähne, das Zahnfleisch und den Zahnersatz an und erhalten so ein genaues Bild Ihrer Mundgesundheit.
  2. Feststellen: Wir messen die Tiefe der Zahnfleischtaschen rund um die Zahnimplantate und vergleichen die Werte mit den letzten Ergebnissen. So stellen wir fest, ob sich am Zustand Ihres Zahnhalteapparates etwas verändert hat.
  3. Reinigen: Mit einem Pulver-Wasserstrahlgerät reinigen wir die Oberflächen der Zahnimplantate und entfernen Zahnbelag auch an Stellen, die Sie mit der Zahnbürste nicht erreichen.
  4. Polieren: Durch das Polieren der Oberfläche von Zähnen und Zahnersatz mit einer speziellen Paste sorgen wir dafür, dass sich Bakterien weniger schnell anheften können.
  5. Anleiten: Zum Schluss geben wir Ihnen noch hilfreiche Tipps für die Implantatpflege mit auf den Weg.

Übrigens: Ihren Zahnersatz müssen Sie für die Reinigung nicht aus dem Mund nehmen. Mit unseren speziellen Handinstrumenten erreichen wir alle Stellen, an denen sich Zahnbelag befindet.

Regelmäßige Vorsorgetermine

Neben der regelmäßigen professionellen Reinigung sind Kontrolltermine in festgelegten Abständen wichtig. Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie die Vorsorgeuntersuchungen in Ihren Kalender eintragen. Unmittelbar nach einer Implantation sind die Abstände geringer, um den Heilungsverlauf der künstlichen Zahnwurzeln optimal zu unterstützen. Wir legen die Vorsorgeuntersuchung und die Professionelle Zahn- und Implantatreinigung gerne auf einen Termin. Dann müssen Sie nur einmal ins Auto steigen.

goDentis – Implantatvorsorge nach medizinischen Standards
Bei unserer Vorsorge halten wir uns an das bundesweite Qualitätssystem der goDentis. Im Mittelpunkt steht die standardisierte zahnmedizinische Prophylaxe. Das Konzept haben erfahrene Zahnmediziner und Dentalhygienikerinnen entwickelt. Hier sind die einzelnen Schritte der Prophylaxe bzw. Implantat-Prophylaxe und der Professionellen Zahnreinigung exakt definiert.

Was kostet es, die Implantate professionell reinigen zu lassen?

Viele Krankenkassen zahlen einen Zuschuss zur Professionellen Zahn- und Implantatreinigung. Durchschnittlich liegt die Übernahme der Kosten bei einer Summe zwischen 20 und 70 Euro. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, wie sie sich an den Kosten für Ihre Implantat-Prophylaxe beteiligt.

Sie möchten Zahnersatz, mit dem Sie sicher zubeißen und der sich einfach reinigen lässt?

Informieren Sie sich hier zu den Möglichkeiten mit Zahnimplantaten: Besser leben mit Zahnimplantaten aus Suhl

Aktuelle Informationen
04.02.2021 12:21 Aktuelle Informationen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

bitte beachten Sie folgende Hinweise zu Ihrem Besuch bei uns.

  • Aktuelle Sprechzeiten: Mo. & Mi.: 09:00 – 12:00 und 15:00 – 17:00 Uhr, Di., Do. & Fr.: 09:00 – 12:00 Uhr.

Bitte kommen Sie nur nach Terminvereinbarung in unsere Praxis!

  • Hygienemaßnahmen: Der Zutritt zu unserer Praxis ist nur Patienten gestattet, die einen Mund-Nasenschutz tragen. Bitte desinfizieren Sie sich vor dem Betreten der Räume die Hände an den bereitgestellten Spendern.

Wenn Sie das erste Mal in diesem Quartal bei uns sind, fragen wir Sie nach der Gesundheitskarte.

Die Gesundheitskarte dient als potenzieller Keimträger. Daher sollten so wenige Personen wie möglich mit ihr in Berührung kommen.

  • Bitte legen Sie die Gesundheitskarte nicht auf den Tresen, sondern führen Sie sie nach Aufforderung in das Lesegerät ein.

Ab sofort bieten wir Corona-Schnelltests an

Auf Wunsch führen wir bei Ihnen einen Antigen-Schnelltest auf Covid-19 durch. Damit steigern wir die Sicherheit in unserer Praxis und schützen Patienten mit einem erhöhten Infektionsrisiko. Bis ein zuverlässiges Ergebnis vorliegt, dauert es etwa 25 Minuten. Die Kosten für den Schnelltest gehören zu den Privatleistungen und belaufen sich auf 25 Euro.

Vielen Dank für Ihr Verständnis


Hinweis zu CoronaSchliessen