Funktionsdiagnostik bei DentANA in Suhl: So kommt das Kiefergelenk wieder ins Lot

Chronische Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen – darunter leiden zahlreiche Patienten. Doch viele Hausärzte sind ratlos, können nicht helfen – die Ärzte-Odyssee geht weiter. Nur wenige wissen, dass ein falscher Biss eine häufige Ursache für ungeklärte Schmerzen ist – und der Zahnarzt die richtige Diagnose stellt.

  • Wir sind als Zahnärzte Ihre Ansprechpartner bei chronischen Beschwerden.
  • Wir spüren die Ursache für Schmerzen auf.
  • Wir behandeln Sie individuell.
  • Wir spüren die Ursachen auf und lindern die Beschwerden mit unterschiedlichen Therapien.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 03681 760156.

Greifen die Zähne nicht richtig ineinander, verändert sich das komplexe System aus Kiefergelenken und Kaumuskulatur – mit Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat. Störungen wie nächtliches Zähneknirschen, das Zusammenpressen der Zähne oder eine unterschiedliche Bisshöhe der Zähne – zum Beispiel durch schlecht sitzenden Zahnersatz – führen zu Beschwerden, die wir in der Fachsprache als Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD bezeichnen.

Mit der Kiefergelenksdiagnostik entdecken wir Ursachen und lindern Beschwerden

Wer unter Funktionsstörungen des Kiefergelenkes leidet, muss die Beschwerden oft sehr lange ertragen, bis die Ursache von Ärzten erkannt wird. Sie leiden unter:

  • Schmerzen in Gesicht, Nacken oder Rücken?
  • Zähneknirschen (Bruxismus)?
  • Kopfschmerzen bis hin zu migräneartigen Anfällen?
  • Ohrgeräuschen (Tinnitus)
  • Verspannungen?

Mit Hilfe der Funktionsdiagnostik finden wir mögliche Ursachen und bringen das komplette System wieder ins Lot.

Unsere Leistungen für CMD-Patienten:

  • Schienentherapie
  • elektronische Aufzeichnungen mit dem Cadiax-System
  • Fernröntgenseitenbild (FRS)
  • Regulierung der Bisshöhe durch Onlays, Knochenaufbau, passenden Zahnersatz
  • Wir arbeiten mit einem speziellen Labor zusammen, das über sehr hohe Kompetenzen im Bereich Funktion verfügt (Dentaltechnik Markert / Bad Bocklet)

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 03681 760156.

Die Funktionsanalyse: Mit Methode zu einem schmerzfreien Alltag

Das Team in unserer Zahnarztpraxis in Suhl setzt die manuelle und instrumentelle Kiefergelenks- und Funktionsdiagnostik ein.

  • Wir inspizieren Kiefer und Mundhöhle.
  • Wir tasten die Kaumuskulatur und die Kiefergelenke ab.
  • Wir hören uns die Knackgeräusche des Kiefers an.
  • Wir zeichnen die Bewegungen von Ober- und Unterkiefer elektronisch auf (Instrumentelle Funktionsanalyse).

Um die Kieferbewegungen möglichst exakt aufzuzeichnen, verwenden wir das sogenannte Cadiax-System. Die dreidimensionalen Aufnahmen können innerhalb weniger Minuten ausgewertet werden. Die Messwerte werden im Labor auf einen Artikulator übertragen, der die aufgezeichneten Kieferbewegungen simuliert. Dies unterstützt uns dabei, den Kiefer zu dokumentieren und langfristig maßgeschneidert zu therapieren.

Kosten der Funktionsanalyse am Kiefergelenk
Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine notwendige Schienentherapie meist vollständig. An den Kosten für die Kiefergelenks- und Funktionsdiagnostik beteiligen sich die Kassen aber leider nicht.

Wie können wir Ihnen helfen? Telefon: 03681 760156

Kiefergelenk dank Funktionsanalyse heilen: Mit Schienentherapie zum Erfolg

Ist die Diagnose eindeutig, erstellen wir ein individuelles, wirkungsvolles Therapiekonzept. Unser Ziel: die Wiederherstellung der Balance zwischen Kiefergelenk, Zähnen, Muskulatur und Körper.
Mit einer fachgerecht angepassten Aufbiss-Schiene (auch “Knirscherschiene” oder Okklusionsschiene genannt) lassen sich Fehlbisslagen beseitigen. Die Schiene besteht aus glasklarem Kunststoff. Sie wird individuell angefertigt und nachts im Unterkiefer getragen. So wird die frühere fehlerhafte Bisslage vermieden.

Vorteile der Aufbiss-Schiene

  • Kiefergelenkstörungen werden korrigiert.
  • Blockaden werden entfernt.
  • Verspannungen werden gelockert.
  • Die Zahnsubstanz wird geschont.
  • Die Patienten schlafen besser und erholsamer.

Durch regelmäßiges Tragen wird der Fehlbiss korrigiert und die damit verbundenen Symptome vermindern sich deutlich – quasi im Schlaf.

Anpassung der Bisshöhe: Bis der Biss wieder stimmt

Durch stressbedingtes Knirschen oder Pressen nutzen sich die Zahnoberflächen ab: Die Bisshöhe stimmt nicht mehr. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern wirkt sich auch negativ auf den gesamten Körper aus. Mit unterschiedlichen Maßnahmen wie Onlays, Knochenaufbau oder passendem Zahnersatz stellen wir die ursprüngliche Bisshöhe wieder her.

Sie leiden unter Schmerzen, für die bislang niemand einen Grund gefunden hat? Es könnten die Zähne oder das Kiefergelenk sein. Lassen Sie uns helfen!
Telefon: 03681 760156