DentANA - Zentrum für Mundgesundheit Suhl

Parodontologie

square-parodontologie

Nicht nur gesunde Zähne, sondern auch gesundes Zahnfleisch, sind das A und O für ein dauerhaft strahlendes Lächeln. Zahnfleischbluten ist ein erstes ernst zunehmendes Signal!

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnfleisches mit häufigem Zahnfleischbluten, Knochenschwund, Zahnfleischrückgang und nachfolgender Zahnlockerung.

Parodontitis-Behandlung

Das wesentliche Ziel ist es, eine dauerhafte Entzündungsfreiheit des Zahnfleisches zu erreichen. Dies erfolgt primär durch eine gründliche Säuberung der Zahnfleischtaschen, bei der die Bakterien und Konkremente von den Wurzeloberflächen entfernt werden. Eine solche Behandlung erfolgt stressfrei und schonend bei lokaler Betäubung. Abhängig vom Schweregrad der Erkrankung erfolgt parallel zur mechanischen Reinigung eine antimikrobielle Behandlung mit Mundspüllösungen, Gels oder lokalen Antibiotika. In vielen Fällen kann die Reinigung der Zahnfleischtaschen auch mit Hilfe des Lasers unterstützt werden.

Diese Behandlungsmethode ist sehr effizient und schonend, da der Laserstrahl alle in der Zahnfleischtasche befindlichen Bakterien abtötet.

Zahnfleisch und Knochen sind durch Parodontitis oft sehr stark geschädigt. Seit einigen Jahren ist es kein Traum mehr, verlorengegangenen Kieferknochen „zurück zu bekommen“, um die Zähne nicht zu verlieren. Durch Knochenaufbau und Geweberegeneration ist es in vielen Fällen möglich, verloren geglaubte Zähne noch langfristig zu erhalten. Das Allerwichtigste für den Langzeiterfolg ist aber die Kontrolle eines erneuten Bakterienangriffs durch eine optimale Mundhygiene, also die Kombination der häuslichen Zahnpflege und der regelmäßigen professionellen Zahnreinigung! Wir beraten Sie gern!